Menü

Das Imagevideo und die Partner des KI-Transfer-Hub SH

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

14.09.2022: DiWo-Veranstaltung "KI-Konkret  - Zu Lande, zu Wasser und in der Cloud"

Auf der Veranstaltung "KI Konkret – Zu Lande, zu Wasser und in der Cloud" diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die Chancen und Herausforderungen für den Einsatz und die Anwendung von Künstlicher Intelligenz mit Fokus auf zwei zentrale Branchen in Schleswig-Holstein – die maritime Wirtschaft sowie die Land- und Ernährungswirtschaft..

Mit dabei waren Digitalisierungsminister Dirk Schrödter, Prof. Dr.-Ing Stephan Hußmann (FH Westküste), Dr., Wiebke Müller-Lupp (Wissenschaftszentrum Kiel), Sönke Stich (Gebr. Friedrich Werft), Dr. Anita Seidel und Prof. Dr. Dirk Nowotka (CAU zu Kiel), Sebastian Ramm und Prof. Dr.-Ing. Alexander Mattes (FH Kiel), Simon van der Wulp (True Ocean), Dr. Oliver Witt (Perfood), Dr. Irene Stemmler (wobe systems). Eine KI-Hausmesse rundete die Veranstaltung ab und bot die Gelegenheit, sich mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Unternehmerinnen und Unternehmern über die gezeigten Demonstratoren und Prototypen auszutauschen. Den Rückblick zur Veranstaltung mit Impressionen finden Sie hier.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

07.09.2022: KI-StartUp-Pitch in Norderstedt

Mit dem StartUp-Pitch-Event am 07. September in Norderstedt haben die Veranstalter – die Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein, der KI-Transfer-Hub SH, der AI.STARTUP.HUB Hamburg, AI.Hamburg und die VReG – KI-StartUps, KI-Netzwerke und Investoren zusammengebracht, um die Wertschöpfung der Zukunft zu fördern. Neben einem gemeinsamen Interview mit Dirk Schrödter, Chef der Staatskanzlei und Digitalisierungsminister des Landes Schleswig-Holstein, und Dr. Rolf Strittmatter, Geschäftsführer der Hamburg Invest und Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Marketing GmbH, sowie einer Kurzvorstellung von KI-Netzwerken aus dem Norden standen insbesondere ausgewählte StartUps im Fokus, die sich in einer Pitchrunde Jury und Publikum stellten und ihre KI-Anwendungen vorstellen. Die Besucherinnen und Besucher konnten abstimmen und ihr innovativstes KI-Projekt wählen.  Den Jurypreis gewann Encentive aus Lübeck und den Publikumspreis Dealcorde aus Hamburg. Sehen Sie hier den Kurzclip zum Event.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

30.03.2022: Rückblick - KI-Infrastruktur im Land erfolgreich nutzen

Mit einem Veranstaltungstag am 30. März hat das KI-Lab Lübeck seine Plattform vorgestellt sowie die Möglichkeiten für Unternehmen, die Infrastruktur und den damit verbundenen Wissensaustausch erfolgreich zu nutzen. In praxisrelevanten Vorträgen, die unterschieliche Problemstellungen thematisierten, wurden die Benutzung des KI-Labors beschrieben und erste mit Hilfe des Labors durchgeführte Projekte exemplarisch dargestellt. 

zu den Videos

28.03.2022: Pressekonferenz zur Zwischenbilanz und zur Erweiterung des KI-Transfer-Hub SH

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Die Reden der Pressekonferenz

  • Zwischenbilanz von Staatssekretär Dirk Schrödter: Rede
  • Zwischenbilanz von Projektleiter Andreas Hennig: Rede
  • Staatssekretär Dirk Schrödter zur Erweiterung: Rede
  • Prof. Dr. Thomas Wiemers zur Erweiterung: Rede

Alle weiteren Informationen und eine Bildergalerie zur Pressekonferenz finden Sie hier.

26.01.2022: Künstliche Intelligenz - Der Turbo der Digitalisierung

Schleswig-Holstein soll weltweit ein führender Standort für KI werden. Ein Video der Landesregierung zeigt, was KI hier schon kann.
Mit der erst fortgeschriebenen KI-Strategie will das Land Schleswig-Holstein verschiedene Projekte im echten Norden mit insgesamt 45 Millionen Euro fördern. Schwerpunkte liegen unter anderem auf Projekten aus Landwirtschaft, Energie und Medizin. Doch auch andere Bereiche wie Schifffahrt, Umweltschutz und Verwaltung können von Künstlicher Intelligenz profitieren. Einige der geförderten Vorhaben werden in einem kurzen Film vorgestellt. In dem Video erläutern außerdem der Chef der Staatskanzlei Dirk Schrödter und Prof. Dr. Doris Weßels von der Fachhochschule Kiel und Andreas Hennig, Projektleiter des KI-Transfer-Hub SH, wie Künstliche Intelligenz in Zukunft unser Leben beeinflussen wird.
Mehr Infos zum Film finden Sie auf der Webseite der Landesregierung.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

09.12.2021: Die Beiträge zur digitalen Veranstaltung "KI Konkret - Förderung"

Dr. Annelie Tallig (WTSH) und Jann Wendt (north.io)

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Prof. Dr. Dirk Nowotka (CAU Kiel) und die Dialogrunde mit den Referenten

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

12.-19.09.2021: KI-Transfer-Hub SH auf der DiWo Kiel

Mit gleich drei Events war das Netzwerk des KI-Transfer-Hub SH auf der Digitalen Woche Kiel vom 12. bis 19. September im Wissenschaftszentrum vertreten.  Videos und Rückblicke finden Sie hier:

Künstliche Intelligenz im Arbeitsalltag: Mitgestalten & Profitieren am 14.09. mit Karolina Ochs und Prof. Dr. Dirk Nowottka:
Video 

Taten durch Daten am 15.09. und dem Teilbereich "Verstecken – Öffnen – Teilen: Was tun mit dem Datenschatz?" mit Prof. Dr. Horst Hellbrück (TH Lübeck), Andreas Hennig (KI-Transfer-Hub SH), Regine Schlicht (M4KK), Thomas Stahl (b+m) und Jann Wendt (north.io). 
Rückblick     Video

Join the Innovation Journey am 16.09. mit Felix Gebauer (Innovationsberatung), Andreas Hennig (KI-Transfer-Hub SH) und Johannes Ripken (DiWiSH)  Annalena Burfeindt (oncampus), Felix Ollech (NAECO blue) und Andreas Kiefer (Centerlinedesgin)
Rückblick      Video

15.04.2021: KI-Transfer in SH - Live-Dialog auf der Hannover Messe

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Auf der Hannover Messe stellte der KI-Transfer-Hub Schleswig-Holstein sein umfassendes Angebot vor und begrüßte am 15. April von 10:00 bis 10:25 Uhr den Chef der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein Dirk Schrödter zu einem digitalen Live-Dialog. Die weiteren Sprecher und Sprecherinnen waren Prof. Dr. Monique Janneck von der TH Lübeck, Regine Schlicht vom M4KK und Andreas Hennig, Projektleiter des KI-Transfer-Hub. Moderator war Johannes Ripken, Projektleiter Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein. Den Artikel zur Hannover Messe lesen Sie hier.

11.02.2021 Die Beiträge zur Auftaktveranstaltung des KI-Transfer-Hub SH

Grußworte von Daniel Günther
Der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein hebt in seinen Grußworten das Potenzial der Künstlichen Intelligenz für den Norden hervor.
Keynote von IBM DACH
Dr. Wolfgang Hildesheim von IBM DACH zeigt die Schlüsseltechnologie KI im globalen Kontext mit Praxisbeispielen und Verknüpfung nach Schleswig-Holstein.
Keynote Spaceship KI
Analog-Astronautin Dr. Carmen Köhler, CEO der P³R GmbH, beschreibt ihren persönlichen Weg hin zur KI. Sie schildert die Bedeutung von Algorithmen für eine nachhaltige, digitale Welt und stellt die Frage nach den Grenzen für den Einsatz von KI.
Unternehmen zur KI-Entwicklung
Moderator Christopher Scheffelmeier interviewt die Experten von Bareways, Elokon, Naeco Blue und Perfood (Foto) zu ihren KI-Projekten.
Unser Norden im Silicon Valley
Tim Ole Jöhnk, Direktor des Northern Germany Innovation Office (NGIO), zeigt KI-Beispiele und Netzwerk-Möglichkeiten für Unternehmen zwischen USA und SH.
Wissenschaft trifft Wirtschaft
Das Team des KI-Transfer-Hub SH stellt das Netzwerk vor und erläutert im Interview, wie der Wissensaustausch durch die Hochschulen ermöglicht wird.
Finanzierung von KI-Projekten
Die Teamleiterin StartUp Förderung & Finanzierung in der WTSH Dr. Annelie Tallig verdeutlicht die konkreten Fördermöglichkeiten für KI-Vorhaben.
Perspektiven der KI-Technologie
Dirk Schrödter, Chef der Staatskanzlei, spricht im Interview über die weiteren Ziele des KI-Transfer-Hub SH und die Chancen für das Land.
Der komplette Live-Stream
Von der Begrüßung bis zur Verabschiedung: Sehen Sie hier die Auftaktveranstaltung des KI-Transfer-Hub SH in ganzer Länge.
Nach oben scrollen