Menü

KI an der Westküste: Praxisbeispiele und Anwendungen

Dienstag, 30. November 2021 von 10.00 bis 11.30 Uhr
KI an der Westküste: Praxisbeispiele und Anwendungen Logo

Beschreibung

Die Bedeutung der Künstlichen Intelligenz (KI) für Unternehmen steigt stetig an – auch an der schleswig-holsteinischen Westküste. 

Doch nur wenige Menschen wissen, was sich genau hinter dem Begriff verbirgt und wie KI praktisch im Unternehmensalltag eingesetzt werden kann. Genau darum geht es bei unserer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Kiel und dem KI-Transfer-Hub Schleswig-Holstein. Wir machen das Thema "greifbar". 

Zu Beginn der Online-Veranstaltung wird Prof. Dr. Jan-Hendrik Meier, Fachhochschule Kiel, in die Grundlagen der Künstlichen Intelligenz und deren Formen einführen. Dabei geht er auch den Fragen nach, was zum Beispiel „Alexa“ eigentlich kann und was nicht. Außerdem erläutert er Fachbegriffe wie Maschinelles Lernen, Künstliche Neuronale Netze und Deep Learning. Abschließend geht der Referent der Frage nach, wie Künstliche Intelligenz – fernab der Leuchttürme – sinnvoll eingesetzt werden kann.

Die Dipl. Wirtschaftsinformatikerin Sina Scholz, tätig als KI-Projektmanagerin im KI-Labor der FH Kiel, einem Verbundpartner des KI-Transfer-Hub SH, berichtet unter anderem über den Einsatz von KI in der Produktion. Dabei behandelt sie unter anderem die Fragen: Wie fange ich an, was muss ich wissen und was brauche ich, um mit dem Thema KI in meinem Unternehmen zu starten?

Darüber hinaus wird Dr. Biniam Samuel von der Moina GmbH, Büsum, den Einsatz der KI für sein Produkt „Aquacubes“ vorstellen. Dabei handelt es sich um die weltweit erste integrierte KI-basierte städtische Fischzucht, die nachhaltigen und frischen Fisch zu den Kunden liefert - also eine grüne Lifestyle-Technologie, die auf künstlicher Intelligenz basiert und auf Nachhaltigkeit setzt. Dr. Samuel wird seinen Kurzvortrag in englischer Sprache halten.

Virtuelle Konferenz
Veranstaltungsort
Digital
Veranstalter
CAT Meldorf
Gebühr
Kostenfrei
Nach oben scrollen