Menü

KI-Wissen

KI – Grundlagen und Methoden, einfach erklärt

KI steht für Künstliche Intelligenz und ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Techniken wie maschinelles Lernen, Computer Vision, Überwachtes Lernen oder die Neuronalen Netze. Das Potenzial von KI geht von seiner Vielseitigkeit aus, die sich rasant entwickelt.

Was kann KI?

KI hilft Ihrem Unternehmen in der Informationsverarbeitung, der Auswertung und der Ableitung von Entscheidungen. Dabei hilft KI, Probleme zu identifizieren und zu lösen, Komplexität zu reduzieren und Prozesse zu optimieren.

Erfahren Sie mehr, wie Unternehmen in Schleswig-Holstein KI einsetzen!

KI in SH

Methoden der KI

Predictive Analytics – Einsatz von KI-Modellen zur Vorhersage von Trends und Entwicklungen aus vorhandenen Daten.

Natural Language Processing – Einige der der vielen Einsatzgebiete sind die Klassifizierung und Zusammenfassung von Texten, Chatbots, Sentimentanalyse und das Extrahieren von Informationen.

Computer Vision – Neuronale Netze werden zur Objekterkennung, Klassifizierung von Bildern oder zur intelligenten Bildverarbeitung eingesetzt.

Mustererkennung – Strukturen, Muster und unbekannte Zusammenhänge in Datensätzen werden durch KI zur Erkennung von Kundenklassen oder Verhaltensmustern identifiziert.

Deep Learning – Bezeichnung für KI-Methoden, die große Datenmengen verarbeiten, um komplexe Sachverhalte abzubilden und daraus Entscheidungen ableiten zu können.

Werden Sie KI-Experte! Nehmen Sie Kontakt zu unseren KI-Forschern auf oder nutzen Sie das Angebot unseres Wissentransfers!

Unsere Ansprechpartner Wissenstransfer

Nach oben scrollen