Menü

Einsatz von KI zur Entscheidungsunterstützung in der Altenpflege

Dienstag, 28. Juni 2022 von 09.30 bis 16.30 Uhr
Einsatz von KI zur Entscheidungsunterstützung in der Altenpflege Logo

Beschreibung

Die Care-AI Network-Konferenz bietet einen einzigartigen Einblick in eine Zukunft, in der KI-Lösungen zur Entscheidungsunterstützung in der Altenpflege eingesetzt werden, und stellt ein deutsch-dänisches Netzwerk zur Digitalisierung der Altenpflege vor - das Care-AI Network.

Als grenzüberschreitende Veranstaltung wird die Veranstaltung in englischer Sprache durchgeführt.

Warum sollten Sie als Unternehmen teilnehmen?

  • Gewinnen Sie einen Einblick in die Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von KI in der Altenpflege.
  • Erfahren Sie mehr über die aktuellen Bedürfnisse im Altenpflegesektor und das Marktpotenzial
  • Führen Sie einen Dialog mit Vertreter:innen von Altenpflegeorganisationen und potenziellen Forschungspartner:innen

Warum sollten Sie als Pflegeeinrichtung bzw. Pflegeträger teilnehmen?

  • Gewinnen Sie einen Einblick in die Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von KI in der Altenpflege
  • Führen Sie einen Dialog mit Vertreter:innen von Unternehmen und potenziellen Forschungspartner:innen

Warum sollten Sie als Hochschule oder andere Institution teilnehmen?

  • Gewinnen Sie einen Einblick in die Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von KI in der Altenpflege
  • Erfahren Sie mehr über Bedürfnisse, Lösungen und Projekte im Bereich der Altenpflege sowie über aktuelle Lösungen und Projekte
  • Knüpfen Sie Kontakte zu Vertreter:innen relevanter Altenpflegeorganisationen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen

Ausstellung

Als Teilnehmende haben Sie die Möglichkeit, Produkte, Videopräsentationen, Poster, innovative Projekte usw. auszustellen und dabei während des Mittagessens und der Kaffeepausen einen gezielten Dialog mit anderen Teilnehmenden zu führen. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei den Veranstaltern.

Programm

Moderation: Dr. Johannes Ripken (DiWiSH), Karen Lindegaard (Danish Life Science Cluster)

  • 9.30-10.00  Registration, coffee, and networking 
  • 10.00-10.10 Welcome and introduction to program (Karen Lindegaard, Dr. Johannes Ripken)
  • 10.10-10.25 Impulse by Stefan Seidler (Member of German Bundestag)
  • 10.25-10.45 The needs for AI/ decision support in elderly care (Theresa Bahnsen Jepsen, development consultant, Aabenraa Municipality)
  • 10.45-11.15 The nature of AI and how it can be used for decision support in elderly care (Prof. Dr. Michael Prange, University of Applied Sciences Kiel)
  • 11.15-12.00 The Care AI network project (Dr. Ulla Skodt, Thomas Tucker, Karen Lindegaard, Dr. Johannes Ripken)
  • 12.00-12.15 Coffea, and bio-break
  • 12.15-13.00 Pitches of the exhibitors (Moderation: Karen Lindegaard, Danish Life Science Cluster)
  • 13.00-13.40 Lunch and networking
  • 13.40-14.20 Digitalising elderly care: challenges in Denmark and in Germany – and what can we learn from each other? Impulses from both countries and discussion (Denmark: Nanna Skovgaard, Head of Centre for Social and Health politics in the Danish Association of Municipalities; Germany: tba; Moderation: Thomas Tucker)
  • 14.20-14.40 Are AI solutions in elderly care scalable? – The need for a better data-infrastructure (Dr. Tina Juul, Assisting Director, Healthcare, IQVIA)
  • 14.40-14.50 The Care AI network and how to become a part of it (Dr. Johannes Ripken, DiWiSH)
  • 14.50-15.10 Coffea, and bio-break and sign up to Care AI network
  • 15.10-15.30 Keynote: How does data provide value in elderly care in 2030? – Facing the demographic challenge, by Prof. Dr. Morten Kyng, Aarhus University and Alexandra Institute
  • 15.30-15.40 Thank you and see you again!  
  • 15.40- 16.30 Networking 

 

Konferenz
Veranstaltungsort
WiReg Technologiezentrum Flensburg, Lise-Meitner-Straße 2, 24941 Flensburg
Route anzeigen
Veranstalter
Danish Life Science Cluster
https://www.danishlifesciencecluster.dk/
Gebühr
Kostenfrei
Nach oben scrollen